über

Hallo!

Mein Name ist Chris, aber hier bin auch unter dem Namen „VdoP“ bekannt, wie ja die Seite schon erahnen lässt. Woher dieser Nickname kommt, ist eine lange Geschichte! Long Story short: Ich mag Pantera und ihr Album „vulgar display of power“ ergab sich damals auf die Schnelle, als ich einen Nickname brauchte!

VDOP-Cover

Eigentlich ist mein Leben ziemlich langweilig und gerade verlaufen. Schule, Abitur, Chemie und Physik in Freiburg studiert, dannDoktorand in Freiburg an einem Teilchenphysik-Experiment am CERN. Meine Arbeit dort war die Entwicklung von Ereignis-Generatoren und einer Simulation für das Experiment auf Geant4-Basis.

 

tgeant_las1

Grafische Ausgabe der Simulationssoftware „TGEANT“

Geendet hat das ganze dann mit einer Dissertation, auf die ich sehr stolz bin.

Dort kommt mir sehr gelegen, dass ich seit jeher sehr gerne programmiere und mich seit langem mit Linux beschäftige. Aus der Not ein altes Thinkpad lauffähig zu halten ohne auf die Qt Anwendungen verzichten zu müssen schrieb entwickelte ich Razor-Qt ein Desktop-Toolkit. Es war komplett modular, sehr sparsam und auf Qt-Basis. Aus Zeitgründen (Staatsexamen :/ ) gab ich das Projekt, damals noch bei SourceForge an zwei andere Programmierer ab, die das Projekt richtig groß gemacht haben.  307767

Während meinem Studium habe ich außerdem noch mit Kampfsport begonnen. Über das Wing Chun Kung Fu kam ich recht schnell zum Muay Thai, das mich seitdem fasziniert. Im Jahre 2013 machte ich die C-Klasse Trainerlizenz im M.T.B.D. dem größten Verband für Muay Thai in Deutschland.

training_gem

Pads für einen Jungen in Thailand

trainerpruefung

Trainerprüfung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss noch ein Bild einer Packung Zucker, die ich bei einem meiner Thailand-Aufenthalte in einem Cafe bekam und die mittlerweile auch mein Motto wurde:

disguised